Gayreisen

Reisen für Gleichgesinnte

Sonnen, ausspannen, Kultur und nette Leute treffen, gemeinsam feiern, all das ist Urlaub - die schönsten Tage des Jahres. Um Ihnen die Suche nach Ihrem ganz individuellen Traumurlaub zu erleichtern, haben wir die besten, persönlichen Tipps unserer Reiseprofis zusammengestellt; diese reichen von schwulen Kreuzfahrten, vom Partyfieber auf Mykonos, über die schwulen Ecken von Rom bis hin zum Sehen-und-Gesehen-Werden an den Stränden von Hawaii. Sie haben es sich schließlich verdient!

Also nichts wie los! Stöbern Sie in unseren Gaytravel-Angeboten.

Und wenn Sie Fragen haben, kommen Sie vorbei oder rufen Sie an - wir freuen uns auf Sie! Gerade wenn es um individuelle Urlaubswünsche geht, ist die persönliche Beratung bei uns im Reise Center Dresden durch nichts zu ersetzen.

AYT0917 On Holiday 21041
MusterCreated with Sketch.

Gay Badeurlaube

Sonnen, ausspannen, Kultur und nette Leute treffen

Von Palm Springs bis Playa del Inglés, von Mykonos bis Provincetown - um Ihnen die Suche nach dem idealen Ferienort zu erleichtern, haben wir die besten persönlichen Tipps unserer Reiseprofis zusammengestellt.

Hier finden Sie traumhafte Hideaways und Hotels auf den trendigsten Inseln, an weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser oder anderen landschaftlich wunderschönen Regionen.

Florida
Wo wenn nicht hier, kann man so viele interessante Menschen kennen lernen?
Florida ist mit seinen schwulen Hotspots Miami Beach, Key West und Fort Lauderdale das Reiseziel Nr. 1 für schwule Männer in den USA. Hier findet man die perfekte Mischung aus Strandurlaub und Entertainment.

Gran Canaria
Die Dünen von Maspalomas, die eindrucksvolle Insellandschaft und das Nachtleben in Playa del Ingles: Ein Gran Canaria-Urlaub bietet Sonne, Strand und Party sieben Tage die Woche. Wir sind uns sicher, diesen Urlaub werden Sie nicht so schnell vergessen. Kommen Sie mit uns zum Party Urlaub GranCanaria.

Ibiza
Ob für zwei Wochen Sonne, Strand und Nightlife oder nur für ein langes Partywochenende: Mit einer Flugzeit von ca. eineinhalb Stunden ist Ibiza von Mai bis September der nächstgelegene Treffpunkt von Sonnenanbetern und Partypeople.

Mykonos
Einsame Strände, ursprüngliche Tavernen und erstklassige Restaurants, für die sogar die Athener kurz mal einfliegen. Die als schwules Paradies bekannte Kykladeninsel bietet Erholung pur oder Party rund um die Uhr. Hier trifft man schwule Männer aus der ganzen Welt.

Sitges
Sonne, Strand und mehr... Urlaub unter Palmen, die Brandung zu Füßen und Wärme, die das mitteleuropäische Schmuddelwetter vergessen macht. Sitges bietet Kultur und Romantik im Hotspot schwuler Urlaubsfreuden.

Weitere Gayfriendly-Angebote
Von Australien bis Florida, von Südafrika bis in die Alpen - bei uns finden Sie weitere Angebote an traumhaften Hideways und Hotels auf trendigen Inseln, an weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser, in den Bergen oder in anderen landschaftlich wunderschönen Regionen. Wenn Ihnen der Sinn einmal nicht nach City-Trip steht, finden Sie bei uns im Reise Center Dresden mit Sicherheit das richtige Angebot!

 

TFS0511 digi STRJU 0033 Web
XLMX
AxelBeach Maspalomas - Erwachsenenhotel

AxelBeach Maspalomas - Erwachsenenhotel

Gran Canaria, Playa del Ingles
8 TageSelbstverpflegung
XDER
Seven Hotel & Wellness Gay Only

Seven Hotel & Wellness Gay Only

Gran Canaria, Campo Internacional (Maspalomas)
8 TageFrühstück
XDER
AxelBeach Ibiza - Erwachsenenhotel

AxelBeach Ibiza - Erwachsenenhotel

Ibiza, San Antonio (San Antoni de Portmany)
7 TageSelbstverpflegung

Gay Städtereisen

Die trendigsten Metropolen weltweit entdecken & erleben!

Ob pulsierende Gay-Metropole oder charmante Kleinstadt mit überschaubar-gemütlicher Gay-Szene, hier finden Sie garantiert das passende Ziel & Hotel für Ihren Kurztrip oder City-Aufenthalt im Rahmen einer Rundreise. Hamburg, Berlin, Köln und München bieten Abwechslung pur von dem trägen Alltags- Stress. Die Shopping-, Kultur-, Nightlife- und Events warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Viele denken heute eher europäisch statt national. Und so sind europäische Metropolen immer wieder gut, den Horizont zu erweitern, zum Beispiel mit einem verlängerten Wochenendtrip nach Stockholm, Madrid oder Zürich. In fast allen europäischen Metropolen findet sich eine spannende Mischung aus Kultur, Geschichte und schwulem Lebensstil.

Wer ferne Reiseziele entdecken will, wird fündig z.B. in den USA, Kanada oder Australien.

Berlin
Berlin, wir fahren nach Berlin. Sie haben das Brandenburger Tor noch nie aus nächster Nähe gesehen? Dann nichts wie los- Berlin, wir kommen! Berlin ist kulturell natürlich ein Knüller. Pergamonmuseum, Alte Nationalgalerie, Reichstag: Überall stößt man auf Spuren alter und neuerer Geschichte und Sie werden beeindruckt sein von grenzenlosen Möglichkeiten. Und einer gewissen Verlorenheit. Da muss man mal gewesen sein. Wie wär's mit einer Führung durch das Schwule Museum?

Köln
Karneval und Bear Pride - die Reise lohnt sich! Die Domstadt ist immer eine Reise wert, ob zu CSD, Karneval oder Bear Pride und auch sonst gerne immer wieder. Zwei Hochburgen gibt es zum Ausgehen. Im Bermuda-Dreieck rund um den Rudolfplatz locken trendige Szenekneipen-Highlights. In der Altstadt trifft sich eher die Fetisch- und Kerle-Szene. Nicht weit entfernt ist das Kattwinkel. Es ist zwar kein Geheimtipp mehr, aber bei "Volker und Lothar" gibt es einfach gutes Essen und eine nette Atmosphäre zu zivilen Preisen.

München
Ob Oktoberfest oder CSD. Hier ist immer etwas los. Besuchen Sie die schöne, sonnige Stadt München. Bayern wartet auf Sie, schauen Sie gleich rein! Auch hier gibt es Partys bis zum nächsten Morgen!
Wer noch immer glaubt, München sei zwar eine schöne, aber konservative Stadt im katholischen Bayern, irrt. "Munich Loves You": diesen Werbe-Aufkleber der Stadt gibt es auch in einer regenbogenfarbenen Variante - zu Recht!

Hamburg
Sonnenbaden direkt an der Elbe und danach ab auf die Reeperbahn!
Die wahrscheinlich aufregenste Stadt in Ihrer Umgebung. Die Partyviertel in Hamburg warten schon darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Oder brauchen Sie Erholung? Kommen Sie nach Hamburg, hier gibt es viele Sonnenplätze an der Elbe, unzählige Clubs und Bars um den Abend ausklingen zu lassen oder um bis in die Nacht zu feiern.

Amsterdam
Es erwarten Sie viele angesagte Clubs und Bars und eine Menge Spaß! Kommen Sie mit in die Amsterdam-Szene. In Amsterdam kann man "rund um die Uhr" schwul unterwegs sein. Aktuelle Infos gibt´s am Pink Point, einem schwulen Infozelt am Homomonument am Westermarkt, nicht weit vom Hauptbahnhof. Und die Grachten gehören ja auch dazu. Auf ihnen fahren am ersten Augustwochenende ca. 30-40 bunt geschmückte Boote beim Amsterdam "GayPride". Daneben gibt es eine Fülle von architektonischen und kulturellen Highlights wie zum Beispiel den Königspalast, das Van Gogh- und Anne Frank-Museum.

London
Eine Stadt, die niemals schläft! Wenn nicht jetzt, wann dann?! Sind Sie reif für entspannende Stunden unter der Sonne an der Themse? Sind Sie bereit, die Undergrounds von London kennen zu lernen, dann nichts wie... Gaytravel-London suchen und buchen!

Manchester
Die Canal Street liegt im Herzen der blühenden LGBTQ+ Szene von Manchester, bekannt als „The Village“. Das Viertel entstand ursprünglich aus dem Niedergang des industriellen Erbes des Stadtzentrums und heute ist LGBTQ+ Reisenden ein freundlicher Empfang und eine tolle Zeit hier so gut wie garantiert – ganz egal, ob während der Pride-Feierlichkeiten der Stadt Ende August oder zu jeder anderen Jahreszeit.

Madrid
Die Shopping Metropole Nummer 1. Hier können Sie was erleben. Shows bis mitten in die Nacht, Bars in den schönsten Farben und Shops bis zum Abwinken. Da ist für jeden etwas dabei, kommen Sie nach Madrid. Man sagt, Madrid stehe etwas im Schatten von Barcelona. Und architektonisch mag das vielleicht stimmen. Obwohl auch Madrid beeindruckende Bauwerke vorzuweisen hat, z.B. entlang der Gran Via.
Was das Ausgehen betrifft kann Madrid Barcelona aber sicher das Wasser reichen. Die Madrilenen lieben es zu feiern, möglichst laut und lang. Das schwule Zentrum in Madrid ist Chueca, einst ein im Niedergang begriffener Stadtteil mit verwinkelten Gassen und alten Häusern, der von den Schwulen entdeckt wurde und seitdem einen rasanten Aufstieg erlebt.

Paris
Die Stadt der Verliebten. Auch hier gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Machen Sie sich bereit für eine romatische Reise zu zweit mit einer einzigartigen Atmosphäre. Lernen Sie die Partyszene von Paris kennen, informieren Sie sich über "le tour eifel" und genießen Sie dabei das leckere französische Essen. Auf nach Paris, die Stadt der Liebe.

Stockholm
Partyszenenbesuch oder Fjordbesichtigung?!
Auf den Spuren ABBA`s können Sie hier im modernsten Sinne alles unternehmen, was Sie wollen. Wie wär`s mit dem Partyschiff Patricia? Eine etwas andere Art Parties zu feiern. Die ehemalige Luxusyacht ist seit Jahren der Dauerbrenner in der Stockholmer Partyszene. Und für den, der es mag lohnt auch ein Besuch im Lokal der Scandinavian Leathermen (Mittwoch, Freitag und Samstag).

Wien
Wien kann auf eine abwechslungsreiche schwule und lesbische Geschichte zurückblicken. Der schwule Feldherr Prinz Eugen, die schöne Kaiserin Sissi und der schwule Bruder Kaiser FRanz Josephs begegnen uns hier. Die Stadt hat sich zu einem wichtigen Community-Hotspot Mitteleuropas entwickelt, der nicht nur mit imperialem Flair und weltberühmter Kunst punktet, sondern auch mit coolen Partys und hervorragenden Lokalen für Schwule und Lesben.

San Francisco
San Francisco ist die Heimat einer der größten LGBTQ+ Communitys der USA und wird oft als homosexuelle Welthauptstadt bezeichnet. Die Stadt ist durchdrungen von Geschichte, insbesondere der Geschichte der amerikanischen Bewegung für LGBTQ+ Rechte. Hier wurde 1978 zum ersten Mal die Regenbogenflagge während der Parade zum San Francisco Gay Freedom Day gehisst.
Heute bildet der Castro District immer noch das Herz des LGBTQ+ Lebens in San Francisco. Im GLBT History Museum bekommen Sie einen Überblick über den Kampf für die LGBTQ+ Gleichberechtigung in der Stadt und den Vereinigten Staaten insgesamt. Gönnen Sie sich dann einen Drink in der Twin Peaks Tavern, der ersten Schwulenbar des Landes, in der sich die Gäste dank der Fenster nicht mehr vor der Außenwelt verstecken mussten. Und wenn Sie zu den Pride-Festivitäten Ende Juni in San Francisco sind, halten Sie Ausschau nach dem rosafarbenen Dreieck, das sich auf den Hügeln der Twin Peaks über der Stadt abzeichnet – eine Idee, die vor einem Vierteljahrhundert entstand, um die Pride in ganz San Francisco sichtbar zu machen.

Toronto
Toronto, die Heimat der Dramaserie „Queer as Folk“ aus den frühen 2000er Jahren, ist Kanadas diverse und offene LGBTQ+ Hauptstadt. Sie ist die Heimat für die größte LGBTQ+ Community des Landes und kann auf eine reiche Geschichte des Pride-Aktivismus zurückblicken, die bis in die 1970er Jahre zurückreicht. Außerdem hat sie nicht nur ein, sondern vielmehr drei verschiedene Ballungszentren der LGBTQ+ Szene: Church und Wellesley, Queen West und Cabbagetown („Kohlstadt“ – der Name soll ursprünglich von den Kohlköpfen stammen, die Neuankömmlinge aus Irland in ihren Vorgärten anpflanzten).
Zu den Highlights des wichtigsten Viertels in Church and Wellesley gehören Woody's (seit über drei Jahrzehnten im Geschäft) und Nordamerikas ältester LGBTQ+ Buchladen: Glad Day. Ende Juni ist die ideale Zeit für einen Besuch in Toronto, nicht nur wegen der angenehmen Sommertemperaturen, sondern auch, um die einmonatige Pride zu erleben, die ihren Höhepunkt in einer großen Parade und einem Festivalwochenende findet.

Sydney
Sydney ist nicht nur in Australien, sondern weltweit eine der gastfreundlichsten Städte für LGBTQ+ Reisende. Vor allem, wenn Sie während des Mardi Gras-Spektakels Anfang März (das seit 1978 in Sydney stattfindet) nach Down Under kommen, herrscht dort eine farbenfrohe, ausgelassene und aufgeschlossene Stimmung.
Im Stadtteil Darlinghurst hat sich die Oxford Street bereits Mitte des 20. Jahrhunderts als das pulsierende Herz der LGBTQ+ Szene Sydneys etabliert und auch heute noch ist das Viertel voll mit Cafés, Restaurants, Cocktailbars und Nachtclubs.

DLM0718 ROB 16-7818 CMYK
DER
St Giles London - A St Giles Hotel

St Giles London - A St Giles Hotel

London & Südengland, London - Camden
6 TageSelbstverpflegung
FTI
Hotel Amano

Hotel Amano

Berlin, Berlin - Mitte
6 Tageohne Verpflegung
VTOI
25hours Hotel Vienna at MuseumsQuartier

25hours Hotel Vienna at MuseumsQuartier

Wien & Umgebung, Wien
6 TageFrühstück

Spartacus Gay-Cruise

Männer. Und Meer.

Ägäis & Israel vom 09.-16.10.2024

Eine Gay-Kreuzfahrt, die spannende Metropolen, pulsierendes Nightlife und schöne Strände verbindet mit den Kulturen der drei monotheistischen Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam.

Von Athen über Tel Aviv nach Kreta

Am 9. Oktober 2024 sticht die Vasco da Gama in Athen in See, um schon am nächsten Tag Mykonos Strand- und Nachtleben zu präsentieren. Damit jeder die Insel in vollen Zügen genießen kann, legt das Schiff erst am anderen Morgen um 3.00 Uhr ab. Danach können Sie sich für einen Tag auf See erholen und miteinander die Pool Games erleben. Am dritten Tag erreicht das Schiff Larnaka auf Zypern. Larnaka liegt an der Südküste Zyperns und ist für ihren Stadtstrand und die palmengesäumte Uferpromenade bekannt. Von hier führen Ausflüge auch auf den türkischen Teil der Insel z.B. ins antike Salamis. Über Nacht erreichen Sie Haifa. Hier steht Ihnen der ganze Tag für Ausflüge in das nur eine Stunde entfernte Tel Aviv mit seiner dynamischen Szene zur Verfügung. Ebenso kann man von hier aus Jerusalem oder noch weitere Ziele erkunden, denn die Abfahrt erfolgt erst am nächsten Tag um 17.00 Uhr. Die Stadt selber bezaubert durch die hängenden Gärten an deren Fuß die deutsche Kolonie mit Geschäften, Galerien und Restaurants in Gebäuden des 19. Jahrhunderts liegt. Ein weiterer See Tag bringt Sie am 16. Oktober nach Kreta, das zur Verlängerung des Urlaubs mit seinen zahllosen Stränden einlädt.

* Sollte eine Anreise nach Tel Aviv nicht möglich sein, wird stattdessen Alexandria angefahren und die Gelegenheit geschaffen, die Pyramiden zu besichtigen.
Eine Entscheidung dazu wird im April 2024 getroffen.

8 Tage
Athen nach Kreta
09.-16.10.2024
ab 934,-€* pro Person in der Innenkabine

*Profitieren Sie von 15% Frühbucherrabatt bei Buchung bis 31.10.2023!
Nur 15% Einzelkabinenzuschlag!

Buchen Sie Ihre Spartacus Gay Cruise bei uns im Reise Center Dresden.

 

original spartacus fb 2024-2 de
original SpartacusCruise2023-DSCF2786-768x512
original SpartacusCruise2023-DSCF8561-768x512
original SpartacusCruise2023-DSCF6524-768x512
original spartacus 23 vdg pool-games 02 min-1024x768
original SpartacusCruise2023-DSCF8164-768x512
original Vasco da Gama
original SpartacusCruise 002
0/0

4 Nächte - LGBTQ+ & Friends Cruise

ab/bis Antwerpen · MS VIVA MOMENTS · VIVA Cruises

LGBTQ-Reise nach Belgien und Holland

VIVA Cruises bietet erstmals eine internationale Flusskreuzfahrt für LGBTQ and Friends an. Vom 28. Februar bis zum 03. März 2024 haben Sie die Möglichkeit, die Städte Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam in entspannter Atmosphäre zu entdecken. Die 5-tägige Reise startet und endet in Antwerpen an Bord der VIVA MOMENTS.

Am 2. Tag legt das Schiff in Rotterdam an, das für seine moderne Architektur und Kreativszene bekannt ist. An den Tagen 3 und 4 liegt die VIVA MOMENTS über Nacht in Amsterdam. Bei einer inkludierten Canal Cruise sehen Sie die berühmten Grachten und viele historische Gebäude der Hansestadt. Vor allem können Sie den Freitagabend nutzen, um Amsterdams legendäres Nachtleben kennenzulernen und die dortigen Bars und Klubs zu besuchen.
Die Kreuzfahrt startet ab 795,-€ pro Person. Im Preis enthalten ist das VIVA All-Inclusive-Paket an Bord sowie das exklusive DJ-Entertainment am Abend.

Weitere Infos gibt's bei uns im Reise Center Dresden oder gleich hier online!

ms-viva-moments
MusterCreated with Sketch.
NEW2017 GAY COUPLE 1721